Blumenstock GmbH

Ihr Blitzschutz-Profi

Äußerer Blitzschutz

___________________________________________________________________________

  

Der äußere Blitzschutz bietet Schutz bei Blitzeinschlägen die direkt in die zu schützende Anlage erfolgen.

 

Funktion:

Er besteht aus Fangeinrichtung, Ableitungseinrichtung uns Erdungsanlagen.

 

 

                        

 

 

                         1.  Fangleitung (Rot)

                         2.  Ableitung (Orange)

                         3. Erdungsanlagen (Grün)

 

 

 

 

 

Die Fangeinrichtung ist der Teil des äußeren Blitzschutzes, der für das auffangen der Blitze zuständig ist.

Die Ableitungseinrichtung leitet den Blitzstrom von der Fangeinrichtung senkrecht und auf kurzem Weg zu der Erdungsanlage.

Die Erdungsanlage ist der Teil des äußeren Blitzschutzes, der den Blitzstrom in die Erde leitet und dort verteilt.

 

Bei der Festlegung der Anordnung und der Lage der Fangeinrichtungen werden drei Verfahren genutzt:

1.   Blitzkugelverfahren

      (bei geometrisch komplizierten Gebäuden)

2.   Schutzwinkelverfahren

      (bei einfacher Dachform)

3.   Maschenverfahren 

       (bei ebenen Dachflächen)